Die Sonne auf´s Dach, die Heizkosten in den Keller

Solartechnik dient nicht nur zur Stromerzeugung, sondern ist auch eine hervorragende Möglichkeit warmes Wasser zu bereiten oder gar die Heizung zu unterstützen. Zunehmend mehr unserer Kunden wissen diese Eigenschaft zu schätzen.

Diese Mail eines unserer Kunden erreichte uns Anfang Februar 2012:

„Gestern hatten wir in Bremen eine Außentemperatur von minus 7 Grad. Unsere Solaranlage hat unseren 300 Ltr. Speicher trotzdem komplett auf 55 Grad erwärmt. Einfach fantastisch. Danke nochmals für Ihre tolle Installation“.

Anmerkung dazu „Mehr Anerkennung geht nicht“ Leistung von 2 Flachkollektoren des Herstellers CosmoSol mit einer Gesamtfläche von nur 5,2 qm.


Die Sonne wird Ihnen auch zukünftig keine Rechnung schicken!

monatlicher Deckungsanteil monatlicher solarer Deckungsanteil

Da wir persönlich einen Beitrag zur schnellst möglichen Energiewende leisten möchten, bieten wir Ihnen unsere Solarpakete zu äußerst interessanten Preisen an.

Die Anbindung einer Warmwasser-Solaranlage an einen bestehenden Heizkessel stellt hierbei die einfachste und kostengünstigste Variante da. Auch nach der Modernisierung des Wärmeerzeugers kann die Anlage problemlos integriert werden.

Bei der Neuinstallation einer Gasbrennwerttherme empfehlen wir als optimale Kombination eine heizungsunterstützende Solaranlage.


Aus Überzeugung hier unsere bevorzugten Hersteller:

CosmoSol

Brötje